Edel & White

… was für ein Name für eine Zahnpasta:  Edel und Weiß …  aus der Schweiz?   Edelweiß?

Wie auch immer.   Ich hab die mal ausprobiert, denn die werben damit, daß die Zahnpasta gut für die Verwendung mit einer Schallzahnbürste ist.

edelwhite

Zahnpasta und Schallzahnbürste passen ganz gut zusammen (ich hab mit der Flexcare Plus die Zahnpasta verwendet) .  Die Edel + White Zahnpasta ist SLS frei und schäumt daher nicht so stark.

Der RDA Wert wird mit 80 angegeben, was für eine weißende Zahnpasta wirklich nicht so hoch ist.  Das geht noch als mittlerer Wert durch.

Bild folgt, link hier schon mal:  Edel + White

Mein Tipp:  Die ist nicht so teuer, bietet guten Kariesschutz und verspricht zudem, die Zähne etwas weisser wirken zu lassen:  einfach mal kaufen, wenn man sowieso neue Ersatzbürsten für seine Sonicare, Sensonic, Pulsonic oder sonstige Schallzahnbürste kaufen muss.

Ein Gedanke zu „Edel & White

  1. Unter den Weißmacher Zahnpastas ist diese Edel und White sicher ganz gut in Bezug auf der Preis-Leistungs-Verhältnis. Man darf aber nicht erwarten, dass man die Zähne schneeweiss bekommt. Dafür braucht es Bleaching vom Zahnarzt. Aber so fiese Verfärbungen von Tee, Rauchen oder Kaffe kann man ganz gut reduzieren. Auch so ein braun- oder grau-Schleier geht mit der Zeit ganz gut weg. Ich verwende solche Zahnpasten mit starkem Reinigungseffekt aber immer nur im Wechsel mit sanfteren Zahnpasten. Damit schone ich den Zahnschmelz. Die Apacare oder eine Biorepair könnte man auch gut im Wechsel zur Edel+White verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eine kleine Rechenaufgabe gegen Spam * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.